3 Gründe, warum du kuscheln solltest

von (Kommentare: 0)

Schmusen für die Gesundheit

Sich eng aneinander schmiegen, den Atem und den Herzschlag des anderen hören, Zärtlichkeiten spüren - kuscheln ist wunderbar! Leider kommt es mir aber so vor, als ob das Kuscheln zur Seltenheit geworden bzw. wir es verlernt haben. Vielleicht ist ein möglicher Grund unsere schnell-lebige Welt, der Alltagsstress, der gefühlte Zeitdruck oder die automatische soziale Abgrenzung von anderen, weil wir verdammt viel mit uns selbst beschäftigt sind. Vielleicht haben wir aber auch Angst vor Nähe oder haben verlernt, unsere tiefen Bedürfnisse zu äußern. Kurios ist es schon, denn der Mensch braucht das Kuscheln, um gesund zu bleiben. Instinktiv ist unser Körper darauf programmiert, nach Streicheleinheiten zu verlangen, damit er sich vor Krankheiten schützen kann.

Jeder Mensch braucht eine Verbindung

Es gibt Menschen, die sehr offen und kuschelig drauf sind, die jeden umarmen und knutschen und die sich diese Bindung einfach nehmen - ob der andere will oder nicht. Vielleicht ist dir schonmal aufgefallen, dass solche Menschen meist eine positive Ausstrahlung haben und offensichtlich glücklicher durchs Leben laufen. Es gibt aber auch Menschen, die zurückhaltender sind, die das Gefühl der Bindung nie weitergeben können, weil sie es selbst in der Kindheit nie erfahren haben. Und es gibt die Skeptiker. Diejenigen, die eine schlechte Bindungserfahrung gemacht haben, wie z.B. enttäuschte Liebe, Betrug, Scheidung, frühkindliche Konflikte im Elternhaus. Oftmals laufen diese Personen mit sehr viel Misstrauen durchs Leben und nehmen sich fest vor, nie mehr wieder einem Menschen sein Vertrauen zu schenken, geschweige denn zu umarmen. Trotz dieser Erfahrungen lauert tief unter dem Herzen der Wunsch, mit anderen in enger Verbindung zu treten - denn jeder Mensch braucht Bindung.

Einsamkeit macht krank

Jeder von uns hat ein unterschiedliches Gefühl dafür, wieviel Bindung er an sich heranlässt und wieviel Nähe er bei anderen sucht. Aber seien wir mal ehrlich: Das Gefühl von Vertrauen und Verbindung zu anderen Menschen ist doch das schönste, was wir uns schenken können, oder? Ich möchte dir 3 gute Gründe nennen, warum es so wichtig ist, dich in den Kuschel-Modus zu begeben und dir zeigen, wie du dich mehr öffnen kannst:Wenn wir uns miteinander verbinden, anerkennen, loben und austauschen produziert der Körper drei wichtige Hormone.

Dopamin:

Dopamin ist ein Glücksbotenstoff, der dir das Gefühl gibt, gerade Bäume ausreißen zu wollen. Er wird z.B. dann ausgeschüttet, während du am joggen bist oder wenn du etwas getan hast, was erfolgreich war.

Endogene Opioide:

Endogene Opioide sind schmerzlindernde Substanzen, die im Gehirn ausgeschüttet werden. Forschungen haben ergeben, dass Menschen, die sich einsam fühlen und kaum soziale Kontakte pflegen, ein überproportional stärkendes Schmerzempfinden besitzen. Umgekehrt haben Menschen, die sich gesellschaftlich gut integrieren und ein gutes, soziales Umfeld haben, weniger Schmerzsymptome und sind weniger krank.

Oxytocin:

Das Oxytocin ist ein sogenanntes Bindungshormon. Ein gutes Beispiel dafür sind Frauen, die ein Baby gebären. Obwohl sie mit unfassbar fiesen Schmerzen dieses Baby auf die Welt bringen, vergessen sie Sekunden nach der Geburt all diese unerträglichen Gefühle. Sobald sie ihr Kind im Arm halten wimmelt es nur so vor Oxytocin.

Kuschel dich und andere glücklich

Wenn du dich also in Kuschel-Laune begibst und achtsam die Nähe zu anderen suchst, werden sich dein Körper und deine Seele dafür bedanken. Du wirst ausgeglichener, zufriedener und gesünder. Für alle Einsamen gibt es mittlerweile deutschlandweit sogenannte „Kuschel-Partys“. Dabei geht es hier nicht um Sexualität, sondern darum, wieder Nähe, Anerkennung und Wertschätzung von anderen zu bekommen. Der Kontakt zu Menschen macht glücklich. Probiere es aus und gehe einfach mal zu so einer Kuschel-Party hin.

Ich empfehle dir auch, jede Person in den Arm zu nehmen, die du magst. Sei es Freund, Kind oder die Oma. Umarme sie ganz fest und spüre die tiefe Verbindung, die ihr miteinander habt. Vielleicht wird dein Gegenüber erstmal komisch darauf reagieren, vielleicht wird dieser Mensch verunsichert sein und es gerade nicht gut aushalten können, aber das macht nichts. Letztendlich wird auch er es genießen und Glück empfinden.

In diesem Video erkläre ich dir nochmal alle Tipps:

https://youtu.be/KBO3UvV9MVQ

Eine dicke Umarmung,

dein Dirk

Zurück

Erfahrungen & Bewertungen zu Dirk Schippel